Die Barke - Hilfe für Mutter und Kind

Die Barke bietet schwangeren Mädchen und jungen Müttern eine Umgebung, in der diese ihren neuen Lebensabschnitt verantwortungsvoll ausgestalten und eine Zukunftsperspektive entwickeln können.

Wir gewähren in unseren individuellen Betreuungsangeboten einen geschützten und strukturierten Rahmen, leiten die Mamas im Umgang mit ihren Babys an, betreuen die Kinder, damit die Teenagermütter ihren Schulabschluss oder Berufsausbildung erlangen können und unterstützen die Mädchen in ihrem Alltag. Unsere jugendlichen Mütter leben zusammen, lernen voneinander, helfen sich gegenseitig, tauschen sich aus und teilen eine Zeit ihres Lebens miteinander.

Sylvia Kruse, Trägerin der Einrichtungen und eine junge Mutter im Interview mit Allgäu-TV

Teenie-Mütter

Teenie-Mütter in der Barke
  • Minderjährige Schwangere / Mütter
  • Heilpädagog. Wohn- und Lebensgemeinschaft
  • Rund-um-die-Uhr Betreuung
  • Kinderbetreuung im Haus
  • Schulbesuch
  • Ø Aufenthaltsdauer 20 Monate

mehr

Mütter 18+

Mütter 18+ in der Barke
  • Erwachsene Frauen
  • Jüngstes Kind max. 6 Jahre alt
  • Eigene Haushaltsführung
  • Betreuung 9 - 18 Uhr
  • Nachtbereitschaft im Haus
  • Kinderbetreuung möglich
  • Mütter sind zu Hause
  • Aufenthaltsdauer 3 - 6 Monate

mehr

Verselbständigung

Verselbständigung in der Barke
  • Volljährige Mütter
  • Eigene Wohnung
  • Sozialpädogische Betreuung
  • Hausinterne Kinderkrippe
  • Mütter sind in Ausbildung
  • Aufenthaltsdauer bis Abschluss der Ausbildung

mehr

Stellenangebote

Unsere Kinderstube braucht zum 01. September 2020 Verstärkung

- Pädagogische Leitung, eine Erzieherin (w/m/d) Vollzeit oder 32 Stunden

- BP Erzieherin oder Kinderpflegerin (w/m/d) Vollzeit

Alle Infos zur Kinderstube finden Sie unter Kinderbetreuung.

Im Gruppendienst bei den „Teenie - Müttern“ und bei den „Müttern mit besonderen Bedarfen“

stellen wir baldmöglichst ein:

- Erzieherin/Heilpädagogin/Kinderpfegerin in Teil- oder Vollzeit (w/m/d)

Initiativbewerbungen sind erwünscht

Weil immer mal wieder eine unserer Kolleginnen schwanger wird, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung. Wenn Sie pädagogische Fachkraft sind oder Kinderkrankenschwester oder Hebamme nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Bewerbungen sind per Email erwünscht an